10 Dinge, die du tun kannst…

Kaufe Produkte aus Biobaumwolle und fairem Handel.

Sag es weiter. Erzähle Freunden von uns und dem Biobaumwolle-Konzept.

Frage in Bekleidungsläden nach Textilien aus Biobaumwolle und fairem Handel.

Verlinke, bookmarke und blogge uns.

Schreibe einen Brief an deine Lokalzeitungsredaktion mit der Bitte über Biobaumwolle und fairem Handel zu berichten.

Leiste Aufklärungsarbeit. Organisiere einen Vortrag über Biobaumwolle und fairem Handel z.B. in Deinem Verein. (Wir haben Infomaterial.)

Fordere, dass Dein Verein, Deine Firma, Uni oder Schule Shirts aus fairem Handel und Biobaumwolle bezieht.

Erzähle örtlichen Textildruckshops von uns oder anderen, die faire Fashion aus Biobaumwolle verkaufen.

Werde Dir Deiner Macht als Konsument bewusst! Deutschland hat den höchsten pro Kopf Verbrauch an Kleidung pro Jahr.

Engagiere Dich in einem fairem Netzwerk!

http://better-dressed.com/content/de/Mach-mit.html?XTCsid=89ae7932bd5251eb1c71e1cf13f67b06

Kampagne für saubere Kleidung
Ziele: Einhaltung sozialer Mindeststandards in der Textilproduktion; Öffentlichkeit sensibilisieren.
Homepage: sauberekleidung.de

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)
Ziele: Pestizidfreie Produktion, Förderung des Biobaumwolle-Anbaus, Aufklärung über Folgen des Pestizideinsatzes.
Homepage: pan-germany.org

EarthLink e.V
Ziele: Umweltschutz, naturverträgliche Entwicklung, Projekte gegen Kinderarbeit.
Homepage: earthlink.de